Die meisten Walnüsse im deutschen Handel sind Importe aus den USA. Insgesamt kamen 2014 laut Einfuhrs­tatistik fast 30 000 Tonnen aus dem Ausland, über­wiegend als Kerne. Die Ernte aus Deutsch­land, etwa vom Kaiser­stuhl, betrug 300 Tonnen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.