Wäschetrockner mit Wärmepumpe Schnelltest

Normalerweise sind elektrische Wäschetrockner Strom­­fresser. Sie dürfen sich bestenfalls mit der Energieeffizienzklasse C schmücken. Weniger gefräßig ist der neue Kondensationstrockner TKF 1350 s von Blomberg. Er erreicht dank Energie sparender Wärmepumpentechnik locker das begehrte A, wie wir beim Probetrocknen feststellten.

Eine volle 6-Kilo-Trommel Baumwollwäsche wird mit gut zwei Kilowattstunden in rund 130 Minuten schranktrocken. Das kostet gerade mal 35 Cent. Herkömmliche Kondensationstrockner sind zwar etwas schneller, brauchen aber fast doppelt so viel Strom. Auf zehn Jahre hochgerechnet spart das Blomberg-Gerät etwa 250 Euro Betriebskosten.

Auch das überzeugt: Die feuchtigkeitsgesteuerten Programme funktionieren gut, die Bedienelemente sind klar und übersichtlich angeordnet, das Be- und Entladen geht einfach. Mit Zeitvorwahl, diversen Anzeigen und zusätzlichen Zeitprogrammen ist der sparsame Trockner auch komfortabel ausgestattet. Doch mit 850 Euro ist der Blomberg TKF 1350 s nicht gerade billig. Ähnlich gute Kondensationstrockner sind schon für knapp 600 Euro zu haben. Was man über die Jahre beim Wärme­pumpengerät an Betriebskosten einspart, muss man beim Kauf draufzahlen. Bei steigenden Stromkosten sieht die Bilanz günstiger aus.

Wäschetrockner TKF 1350 s
Preis: etwa 850 Euro
Anbieter: Blomberg
Voltastraße 50
59229 Ahlen
Tel. 0 23 82/7 80

Dieser Artikel ist hilfreich. 919 Nutzer finden das hilfreich.