Wärmepumpen Viel Gebrumme für heißes Wasser

0

Es brummt in Wohn­gebieten. Schuld ist laut Umwelt­bundes­amt unter anderem die steigende Zahl der Wärmepumpen. Nutzen sie die Umge­bungs­luft als Wärmequelle, erzeugen ihre Ventilatoren tieffrequente Geräusche, die viele als störend empfinden. Haus­besitzer sollten möglichst Wärmepumpen wählen, die mit Erdwärme funk­tionieren. Die hört der Nach­bar nicht, sie kosten aber mehr. Falls es doch eine Luft-Wärmepumpe sein soll: Fragen Sie nach leisen Modellen und wählen Sie einen Aufstell­ort möglichst fernab der Nach­barn.

0

Mehr zum Thema

  • Wärmepumpe, Pellets, Gas Welche Heizung sich für wen rechnet

    - Viele Heizungen belasten Umwelt und Klima. Der Staat fördert den Raus­schmiss alter Ölhei­zungen. Wir haben drei Heizungs­systeme verglichen und bieten Orientierung.

  • Bett­wanzen Woher sie kommen – und wie man sie loswird

    - Bett­wanzen erkennen und bekämpfen: Warum Haus­mittel nur wenig bringen. Und es ohne seriösen Kammerjäger nicht geht.

  • Verpackungs­müll Wie viel Müll lässt sich vermeiden? Ein Experiment

    - Mehr als 100 Kilogramm Verpackungs­müll verursacht jeder Bundes­bürger jähr­lich. Ina Bock­holt, Redak­teurin bei test, ärgert sich über ihren täglichen Beitrag dazu. Sie...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.