Wächterhäuser Meldung

In unsanierten Leipziger Gründerzeithäusern finden zupackende Bewohner eine Bleibe oder Arbeitsräume. Bevor sie ihre Wohnung, Atelier oder Werkstatt beziehen können, müssen sie viel Arbeit in das Vorrichten der Räume stecken. Dafür zahlen sie keine Miete, sondern nur Betriebskosten. Auch für Eigentümer ist die Wiederbelebung ihrer Häuser von Vorteil: Die Nutzer halten den weiteren Verfall auf und schützen die oft denkmalgeschützten Gebäude vor Vandalismus.

Finanztest erklärt, wie das Konzept „Wächterhäuser“ funktioniert und unter welchen Voraussetzungen Nutzer einziehen können.

Dieser Artikel ist hilfreich. 355 Nutzer finden das hilfreich.