WLan Internet-Radio von Aldi (Nord)

Produkt­beschreibung

Zurück zum Artikel
Inhalt
  1. Überblick
  2. Tabelle: Produkt­beschreibung

Aktions­ware im Schnell­test

Produkt

Wireless Lan-Internet­radio Medion Life P85023 (MD 86891) bei Aldi (Nord)

Anbieter

Aldi / Medion

Radio­tuner

DAB+, UKW

Internet­radio

Mehr als 13.000 Sender über den Internet­dienst vtuner

Voraus­setzungen für Internet­radio

Breitband-Internet­verbindung (z.B. DSL), WLan bzw. Lan-Anschluss

WLan-Spezifikationen

Frequenz­bereich: 2,4 GHz/5 GHz, Stan­dard: IEEE 802.11 a/b/g/n, Verschlüsselung: WEP & WPA

Musik­wieder­gabe im Heimnetz­werk

kompatibel zu DLNA / UPnP

Musik­wieder­gabe über USB

Speicher­stick

Kompatible Dateiformate

MP3, WMA, AAC

Anschlüsse (digital)

  • RJ-45 Lan
  • USB-2.0

Anschlüsse (Audio-analog)

  • Kopf­hörer
  • Stereo Line Out
  • AUX in, jeweils als 3,5 mm-Klinken­buchse

Steuerung per Smartphone/Tablet

Smartphone/Tablet mit WLan 802.11 a/b/g/n, Android Platt­form 2.3 oder höher, iOS 5.0 oder höher

Mitgeliefertes Zubehör

  • Fernbedienung inklusive Knopf­zelle
  • Audio­kabel
  • Netz­teil 12 V
  • deutsch­sprachige Bedienungs­anleitung

Preis

80 Euro

Leistung des Audio­verstärkers (laut Anbieter)

2 x 5 Watt (Stereo)

Leistungs­aufnahme im Betrieb

3 - 12 Watt (je nach Laut­stärke und Betriebs­art

Leistungs­aufnahme im Standby

0,6 Watt

Abmessungen

Breite

15,5 cm

Höhe

16,1 cm

Tiefe

15,5 cm

Gewicht

1,8 kg

Ausstattung

  • Display mit 6,7 cm Diagonale
  • Uhrzeit­anzeige (auto­matische Einstellung via Internet)
  • Alarm­funk­tion
  • Snooze-Funk­tion
  • Sleep-Funk­tion

Garantie (laut Anbieter)

3 Jahre

27.06.2014
  • Mehr zum Thema

    AV-Receiver im Test Guter Kino­sound im Wohn­zimmer

    - Sie sorgen für ein Klang­erlebnis wie im Kino: Im Test mussten sich zwölf AV-Receiver beweisen. Viele Geräte schneiden gut ab. Umso mehr kommt es auf die Ausstattung an.

    Musik hören zu Hause So gestalten Sie Ihr Sound-Netz­werk

    - CD und Schall­platte war gestern. Heute kommt Musik vom Streamingdienst, von der Netzwerkfestplatte, vom Smartphone. Es gibt verschiedene Wege, sie von dort zum Gehör zu...

    Digital­radio DAB+ Start weiterer Sender verzögert sich

    - Digital­radio über Antenne, kurz DAB+, klingt besser als UKW und empfängt sowohl deutsch­land­weite als auch lokale Sender. Bisher gibt es 13 bundes­weite Programme, zum...