WC-Reiniger

Interview: „Nicht notwendig“

12
WC-Reiniger - Günstig und umwelt­schonend sauber

Viele WC-Reiniger werben mit antibakteriellen Eigenschaften. Warum solche Versprechen wenig sinn­voll sind, erläutert der erfahrene Berliner Hygiene-Professor Henning Rüden.

WC-Reiniger Testergebnisse für 16 WC Reiniger 03/2014

Wie bewerten Sie den routine­mäßigen Einsatz bakterienbekämpfender Mittel im Bereich des WCs?

Die physiologische Darm­flora ist nicht gesund­heits­gefähr­dend. Folg­lich gilt das dann auch für den menschlichen Stuhl. Eine Bakterienreduktion in und auf WC-Becken ist deshalb aus hygie­nischer Sicht nicht notwendig. Außerdem belasten biozidhaltige Mittel unnötig das Abwasser.

Abge­sehen davon, dass man mit der Klosett­schüssel ohnehin fast nie in Kontakt kommt – wäre eine Bakterienbekämpfung aus hygie­nischer Sicht dort über­haupt relevant?

Nein. Im Durch­schnitt vermindert ein antibakterieller Reiniger die Bakterien um etwa 99 Prozent. In einem Gramm Stuhl sind jedoch etwa 10 Milliarden Bakterien enthalten, von denen dann etwa 100 Millionen über­leben. Diese Verminderung von Bakterien wäre unzu­reichend, wenn ein Infektions­risiko an dieser Stelle bestünde.

Welche WC-Hygiene ist sinn­voll, wenn ein Familien­mitglied eine infektiöse Darm­erkrankung hat?

Die normale Reinigung ohne Desinfektions­mittel­zusätze ist ausreichend. WC-Sitz und -Außenflächen können mit haus­halts­üblichen Lappen gereinigt werden, die dann mit heißem Wasser ausgespült werden. Wichtig ist die Händehygiene: gründlich mit Seife unter fließendem Warm­wasser. Um einen sicheren Schutz vor Anste­ckung zu bewirken, ist für alle Familien­mitglieder in diesem Fall auch ein Hände­des­infektions­mittel zu empfehlen und zwar eines ohne Farb- oder Duft­stoffe, denn diese können Allergien auslösen.

12

Mehr zum Thema

  • FAQ Richtig putzen Haus­halts­putz – hygie­nisch und umwelt­schonend

    - Im Haus braut das Leben verschiedensten Schmutz zusammen. Die Stiftung Warentest erklärt, wie Sie ihn loswerden – effektiv, hygie­nisch und umwelt­schonend.

  • Hoch­druck­reiniger im Test Nur 4 von 13 Reinigern sind gut

    - Hoch­druck­reiniger sollen den Schmutz ums Haus kraft­voll beseitigen. Die Stiftung Warentest hat Hoch­druck­reiniger getestet. Nur 4 von 13 Reinigern meisterten dabei...

  • FAQ Schimmel vorbeugen So vermeiden Sie Schimmel in Ihren Räumen

    - Die Experten der Stiftung Warentest beant­worten die wichtigsten Fragen zur Schimmel­vorbeugung, zu besonders gefähr­deten Räumen und zu hilf­reichen Baumaß­nahmen.

12 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 17.01.2022 um 10:40 Uhr
Artikel als PDF

sebastian69: Unter Inhalt 9. finden Sie denn Artikel als PDF, welcher der Heftansicht entspricht.

sebastian69 am 16.01.2022 um 09:52 Uhr
Sehr unübersichtliche Darstellung

guten WC-Reiniger gesucht, Test 3/2014, im Keller suchen oder ins Internet.
Ins Internet geht ja, schnell, denkst, übersichtliche PDF-Ansichten das war einmal, jetzt hier klicken etwas Text mit großen Abständen und schlechter Bildschirmausnutzung. Warum so schmale und unübersichtliche Darstellung? Testergebnisse in übersichtlicher Tabellenform gibt´s nicht mehr. Warum so schmale, platzintensive und unübersichtliche Darstellung mit groooßen Abständen, anstatt einer übersichtlichen Tabelle? Warum gibt es keine PDF Ansicht mehr?
In den Heften werden die Ränder, Abstände und Bilder auch immer größer und der Inhalt damit weniger. Das ist nicht ökologisch und nicht Papiersparend.

frankfurter_adler am 16.08.2021 um 12:16 Uhr
Vorsicht! Neuer Test wäre dringend erforderlich

der "Testsieger" dm hat sein Produkt mittlerweile verändert und hinterlässt bei vielen Nutzern nun blaue Farbreste im WC-Becken.

dantm am 03.07.2021 um 16:53 Uhr
Neuer Test wünschenswert

Guten Tag,
ich würde mich über einen neuen Test freuen, da seit diesem Test bereits über 7 Jahre vergangen sind und man nicht weiß, inwiefern die Produktrezepturen verändert wurden seitdem oder neue Produkte auf den Markt kamen. Würde mich jedenfalls sehr interessieren.
Vielleicht ist ja auch schon ein neuer in der Pipeline?
Viele Grüße

palladine am 15.09.2018 um 02:33 Uhr
Saure, rostfördende Dämpfe

Was mir bei Tests von WC Reinigern durchweg fehlt - vermutlich weil der kausale Zusammenhang wenig bekannt ist - ist die Beurteilung ob die Reiniger saure Dämpfe, primär Salzsäure, freisetzen.
"Ergänzender Test zur Materialschonung: Wir tropften die WC-Reiniger in konzentrierter Form ... auf Toilettenbrillen ...."
Problem verfehlt. Kunststoffe, noch dazu neue, sind weitestgehend inert gegen die gebräuchlichen Rezepturen.
Problematisch sind aber alle Metallteile im Bad, selbst Edelstahl und verchromtes Metall werden mit der Zeit bereits von den Dämpfen mancher Reiniger massiv angegriffen. Viele Reiniger enthalten (flüchtige) Salzsäure. Bereits Spuren von Chlorwasserstoff in der Luft erhöhen die Korrosionsneigung exponential! Fatal: Gerade Putzteufel verzweifeln am Beschlag oder braunen Flecken an den Metallteilen, von Heizkörpern, denen man beim durchrosten zusehen kann, ganz zu schweigen.
Da Flugrost wegzupolieren i.d.R. weitaus aufwendiger ist, wie die Schüssel zu entkalken ...