WC-Reiniger Günstig und umwelt­schonend sauber

12
WC-Reiniger - Günstig und umwelt­schonend sauber

Häss­liche Kalk­ablagerungen in der Klosett­schüssel müssen nicht sein. Säurehaltige WC-Reiniger sorgen für neuen Glanz der Klokeramik. Doch längst nicht jedes der 16 getesteten Mittel schafft das gut. Die besten Produkte entfernen in der gleichen Zeit dreimal so viel Kalk wie die schwächsten – und das für nur 75 Cent pro Liter. Pulver, Tabs und Schaum kommen dagegen nicht an, wie der Test zeigt.

WC-Reiniger Testergebnisse für 16 WC Reiniger 03/2014

Liste der 16 getesteten Produkte
WC Reiniger 03/2014 - Gel
  • 00 null null Power WC Aktiv Gel 3in1 Cool Arctic Hauptbild
    00 null null Power WC Aktiv Gel 3in1 Cool Arctic
  • Aldi (Nord) / Clinär 3x WC-Kraft-Reiniger Lemon Hauptbild
    Aldi (Nord) / Clinär 3x WC-Kraft-Reiniger Lemon
  • Aldi Süd / WC Fix intensiv WC-Reiniger Limonenfrische Hauptbild
    Aldi Süd / WC Fix intensiv WC-Reiniger Limonenfrische
  • Bref Power 6x Effekt WC-Kraftgel Hauptbild
    Bref Power 6x Effekt WC-Kraftgel
  • dm / Denkmit WC-Reiniger Ozean-Frische Hauptbild
    dm / Denkmit WC-Reiniger Ozean-Frische
  • Domestos Aktiv Kraft WC Gel Ocean Fresh Hauptbild
    Domestos Aktiv Kraft WC Gel Ocean Fresh
  • Domestos WC-Blitz Hauptbild
    Domestos WC-Blitz
  • Edeka / Gut & Günstig WC-Reiniger Hauptbild
    Edeka / Gut & Günstig WC-Reiniger
  • Frosch Zitronen WC-Reiniger Hauptbild
    Frosch Zitronen WC-Reiniger
  • Harpic Max Power Plus Original Hauptbild
    Harpic Max Power Plus Original
  • Lidl / W5 WC-Reiniger Lemon Fresh Hauptbild
    Lidl / W5 WC-Reiniger Lemon Fresh
  • Netto Marken-Discount / Priva WC Reiniger Lemon Hauptbild
    Netto Marken-Discount / Priva WC Reiniger Lemon
  • Sagrotan WC-Reiniger Komplett Atlantikfrisch Hauptbild
    Sagrotan WC-Reiniger Komplett Atlantikfrisch
  • Terra WC-Reiniger Hauptbild
    Terra WC-Reiniger
  • WC Ente Canard Citrus-Gel Hauptbild
    WC Ente Canard Citrus-Gel
  • WC Ente Canard Kraftpaket 6in1 Hauptbild
    WC Ente Canard Kraftpaket 6in1

Sauberes Örtchen und saubere Umwelt

Bei diesem Test­ergebnis lacht das Herz des Schnäpp­chenjägers: Die drei besten WC-Reiniger im Test sind billige Discounter-Produkte. Ein Liter kostet jeweils nur 0,75 Euro. Besonders erfreulich: Die Testsieger schonen nicht nur das Portemonnaie, sondern oben­drein auch noch die Umwelt. Marken­produkte sind teurer und nicht besser.

16 Flüssige, 2 Tabs, 2 Pulver und 1 Schaum

Im Mittel­punkt des Tests stehen 16 saure Flüssig-WC-Reiniger. Zum Vergleich haben die Tester – exemplarisch ausgewählte – zwei Pulver, zwei Tabs und einen Schaum mitgeprüft, die ebenfalls für die Klosett­reinigung angeboten werden. Diese Mittel erweisen sich aber alle­samt als keine echte Alternative zu guten Flüssig­produkten. Die Tabs wirken nur unter Wasser, die Pulver schneiden relativ schlecht im Hand­habungs­test ab und der Schaum versagt mangels Säure bei der Kalkbekämpfung.

Die Besten entfernen dreimal so viel Kalk

Im Test konzentrierten sich die Prüfer auf den hartnä­ckigsten Feind jeder Klokeramik: den Kalk. Bei jeder Spülung gelangt er mit hartem Trink­wasser in die Schüssel und bildet häss­liche Beläge. Für die Prüfungen nutzten die Tester Kalk in seiner schönsten Form: Marmor. Hand­liche kleine Marmorplatten wurden gewogen, in WC-Reiniger-Flüssig­keit getaucht, nach der Einwirk­zeit abge­spült, getrocknet und erneut gewogen. Der Gewichts­verlust zeigt, wie viel Kalk die WC-Reiniger-Lösung beseitigt hat. Die Unterschiede sind groß: Die besten Mittel entfernen in der gleichen Zeit rund dreimal so viel Kalk wie die schlechtesten.

Wirk­sam auch an senkrechten Wänden

Kalk­ablagerungen sitzen ebenso wie rötlich­braune Rost­spuren oft an den Innenwänden der Kloschüssel. Um hier effizient zu wirken, müssen die Reiniger vor allem eines können: gut haften. Eine gewisse Zähflüssig­keit hilft ihnen dabei. Anderer­seits sollen sich die Mittel aber auch gut verteilen lassen und eine möglichst große Fläche benetzen. Das Test­urteil für das Haft- und Benet­zungs­verhalten berück­sichtigt alle Aspekte. Nur ein Mittel erzielt in diesem Prüf­punkt die Note Sehr gut.

Die meisten Rezepturen sind umwelt­schonend

Bei der Prüfung der Umwelt­eigenschaften beur­teilten die Tester Rezepturen auf Basis organischer Säuren wie Zitronensäure grund­sätzlich positiv. Diese werden von häuslichem Abwasser schnell neutralisiert und lassen sich in Klär­anlagen von Mikro­organismen leicht biologisch abbauen. Kritischer sind zum Beispiel schwerer abbaubare Substanzen. In jedem Fall wichtig: Dosieren Sie spar­sam und verwenden Sie die Mittel effizient.

Anbieter werben mit antibakteriellen Eigenschaften

Einige Anbieter versuchen, mit der Angst vor Mikro­organismen ein Geschäft zu machen und werben mit den antibakteriellen Eigenschaften ihrer Produkte. Das ist ärgerlich. Desinfizierende Produkte sind im Haus­halts­alltag grund­sätzlich nicht empfehlens­wert. Erst recht nicht in der Kloschüssel, mit der die Haut selten in Kontakt kommt und wo Bakterienbekämpfung ohnehin nicht viel bringt. Dass solche Werbe­versprechen wenig sinn­voll sind, bestätigt auch der erfahrene Berliner Hygiene-Professor Henning Rüden. Im Interview mit test verrät er, worauf es wirk­lich ankommt.

12

Mehr zum Thema

  • FAQ Richtig putzen Haus­halts­putz – hygie­nisch und umwelt­schonend

    - Im Haus braut das Leben verschiedensten Schmutz zusammen. Die Stiftung Warentest erklärt, wie Sie ihn loswerden – effektiv, hygie­nisch und umwelt­schonend.

  • Hoch­druck­reiniger im Test Nur 4 von 13 Reinigern sind gut

    - Hoch­druck­reiniger sollen den Schmutz ums Haus kraft­voll beseitigen. Die Stiftung Warentest hat Hoch­druck­reiniger getestet. Nur 4 von 13 Reinigern meisterten dabei...

  • FAQ Schimmel vorbeugen So vermeiden Sie Schimmel in Ihren Räumen

    - Die Experten der Stiftung Warentest beant­worten die wichtigsten Fragen zur Schimmel­vorbeugung, zu besonders gefähr­deten Räumen und zu hilf­reichen Baumaß­nahmen.

12 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Gelöschter Nutzer am 17.01.2022 um 10:40 Uhr
Artikel als PDF

sebastian69: Unter Inhalt 9. finden Sie denn Artikel als PDF, welcher der Heftansicht entspricht.

sebastian69 am 16.01.2022 um 09:52 Uhr
Sehr unübersichtliche Darstellung

guten WC-Reiniger gesucht, Test 3/2014, im Keller suchen oder ins Internet.
Ins Internet geht ja, schnell, denkst, übersichtliche PDF-Ansichten das war einmal, jetzt hier klicken etwas Text mit großen Abständen und schlechter Bildschirmausnutzung. Warum so schmale und unübersichtliche Darstellung? Testergebnisse in übersichtlicher Tabellenform gibt´s nicht mehr. Warum so schmale, platzintensive und unübersichtliche Darstellung mit groooßen Abständen, anstatt einer übersichtlichen Tabelle? Warum gibt es keine PDF Ansicht mehr?
In den Heften werden die Ränder, Abstände und Bilder auch immer größer und der Inhalt damit weniger. Das ist nicht ökologisch und nicht Papiersparend.

frankfurter_adler am 16.08.2021 um 12:16 Uhr
Vorsicht! Neuer Test wäre dringend erforderlich

der "Testsieger" dm hat sein Produkt mittlerweile verändert und hinterlässt bei vielen Nutzern nun blaue Farbreste im WC-Becken.

dantm am 03.07.2021 um 16:53 Uhr
Neuer Test wünschenswert

Guten Tag,
ich würde mich über einen neuen Test freuen, da seit diesem Test bereits über 7 Jahre vergangen sind und man nicht weiß, inwiefern die Produktrezepturen verändert wurden seitdem oder neue Produkte auf den Markt kamen. Würde mich jedenfalls sehr interessieren.
Vielleicht ist ja auch schon ein neuer in der Pipeline?
Viele Grüße

palladine am 15.09.2018 um 02:33 Uhr
Saure, rostfördende Dämpfe

Was mir bei Tests von WC Reinigern durchweg fehlt - vermutlich weil der kausale Zusammenhang wenig bekannt ist - ist die Beurteilung ob die Reiniger saure Dämpfe, primär Salzsäure, freisetzen.
"Ergänzender Test zur Materialschonung: Wir tropften die WC-Reiniger in konzentrierter Form ... auf Toilettenbrillen ...."
Problem verfehlt. Kunststoffe, noch dazu neue, sind weitestgehend inert gegen die gebräuchlichen Rezepturen.
Problematisch sind aber alle Metallteile im Bad, selbst Edelstahl und verchromtes Metall werden mit der Zeit bereits von den Dämpfen mancher Reiniger massiv angegriffen. Viele Reiniger enthalten (flüchtige) Salzsäure. Bereits Spuren von Chlorwasserstoff in der Luft erhöhen die Korrosionsneigung exponential! Fatal: Gerade Putzteufel verzweifeln am Beschlag oder braunen Flecken an den Metallteilen, von Heizkörpern, denen man beim durchrosten zusehen kann, ganz zu schweigen.
Da Flugrost wegzupolieren i.d.R. weitaus aufwendiger ist, wie die Schüssel zu entkalken ...