Unser Rat

Bank­voll­macht. Wenn Sie jemandem eine Voll­macht für Ihr Konto erteilen wollen, sollten Sie mit jeder Ihrer Banken sprechen und klären, welche Verfügungs­rechte der Bevoll­mächtigte erhält. Banken und Sparkassen halten meist eigene Formulare für die Voll­macht bereit. Paare mit Gemein­schafts­konto müssen nichts unternehmen. Denn jeder Partner kann unabhängig vom anderen über das Geld verfügen.

Direkt­bank. Als Direkt­bank­kunde können Sie das instituts­eigene Formular anfordern und Ihre Identität in einer Post­filiale nach­weisen. Der Einsatz der Voll­macht kann kompliziert sein. Manche Institute verlangen aus Sicher­heits­gründen, dass der Bevoll­mächtigte für jede Trans­aktion die Originalvoll­macht und eine Identitäts­fest­stellung per Post schickt.

Notar. Eine vom Notar beur­kundete Voll­macht (siehe Vorsorgevollmacht) wird von Banken eher akzeptiert als eine selbst verfasste Vorsorgevoll­macht. Klären Sie mit Ihrem Institut, welchen Nach­weis Ihr Bevoll­mächtigter benötigt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 133 Nutzer finden das hilfreich.