Zahlt ein gesetzlich Kranken­versicherter Zusatz­beiträge, kann er diese steuerlich voll absetzen. Krankenkassenbeiträge dagegen muss er um 4 Prozent kürzen. Steuerzahler tragen die Zusatz­beiträge für 2015 in der Anlage „Vorsorgeaufwand“ in die Zeilen 11 und 12* ein.

* Korrigiert am 25. April 2016

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.