Vorsorge Meldung

Der Impfpieks wird bei Säuglingen und Kleinkindern seltener. Mit der Einführung von Sechsfach-Impfstoffen brauchen Eltern ihre Kleinen jetzt nur noch insgesamt dreimal im ersten und einmal im zweiten Lebensjahr impfen zu lassen. Die Sechsfach-Impfstoffe decken alle von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Impfungen im Säuglingsalter ab: Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Poliomyelitis, Haemophilus influenzae Typ b (Hib) sowie Hepatitis B.

Dieser Artikel ist hilfreich. 267 Nutzer finden das hilfreich.