Vorfälligkeitsentschädigung Meldung

Foto: Julia Schwager / Commerzbank AG

Zahlen Kunden ein Hypothekendar­lehen vorzeitig zurück, verlangen Banken eine Entschädigung für ihre Zinsausfälle. Die Commerzbank kassiert zusätzlich pauschal 300 Euro Gebühren. Das Landgericht Frankfurt am Main hat entschieden, dass die Bank den Kunden ermöglichen muss, der Höhe der Gebühr zu widersprechen.

Zu früh zurückgezahlte Darlehen

Manche Kunden verkaufen ihre Immobilie, ehe sie das Hypothekendarlehen abbezahlt haben. Mit dem Verkaufserlös zahlen die Kunden die verbliebene Kreditsumme zurück. Der Kunde entrichtet also künftig keine Zinsen mehr. Um den Zinsverlust auszugleichen, kann die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen. Diese Summe kann mehrere tausend oder zehntausend Euro betragen.

Bis zu 350 Euro zusätzlich

Für die Berechnung dieser Vorfälligkeitsentschädigung kassieren viele Banken eine weitere Bearbeitungsgebühr. Im Durchschnitt verlangen die Institute dafür rund 150 Euro, einige Banken sogar bis zu 350 Euro. Das hat die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg bei einer Auswertung von 116 Fällen ermittelt. Bisher ist umstritten, wie hoch die Bearbeitungsgebühr sein darf. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hält die Gebühr grundsätzlich für unzulässig – schließlich liege die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung allein im Interesse der Bank.

Einheitliche Pauschale nicht zulässig

Die Commerzbank verlangt für die Ermittlung der Vorfälligkeitsentschädigung 300 Euro. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Privatkundenkredite sahen keine Möglichkeit vor, der Höhe der Bearbeitungsgebühr zu widersprechen. Das allerdings ist „rechtlich unzulässig“, hat nun das Landgericht Frankfurt am Main entschieden (Az. 2-21 O 324/11). Geklagt hatte die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Die Commerzbank erwägt, gegen das Urteil in Berufung zu gehen.

Tipp: Wie hoch die Vorfälligkeitsentschädigung sein darf, müssen sie sich nicht allein von der Bank vorrechnen lassen. Mit unserem kostenlosen Rechner zur Vorfälligkeitsentschädigung können sie die Höhe der Summe überschlagen. Eine verbindlichen Wert ermittelt unsere Analyse zur Vorfälligkeitsentschädigung. Sie kostet 70 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 528 Nutzer finden das hilfreich.