Klagen gegen Hausärzte betreffen Fehler bei Herzinfarkt-Verdacht, nichterkannte Blinddarmentzündungen und Fehlentscheidungen bei Thrombosen. Die Fehler treten häufig kurz vor Praxisschluss auf, wurde auf dem Medizinrechtstag in Hamburg berichtet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 45 Nutzer finden das hilfreich.