Voll­wasch­mittel Test

Kompakt­pulver von Ariel, Persil und Lidl waschen Flecken und Schmutz am besten aus weißer Wäsche heraus und verhindern Grau­schleier.

Dreckig machen, aber mit Präzision: Tage­lang haben die Tester nach Rezept gemischt, gerührt und abge­wogen, im Labor 30 Flecken­arten auf 10 944 weiße Läpp­chen pipettiert, gestempelt oder gedruckt, darunter Tee, Bratensaft, Rotwein und Schokoeis, Make-up und Lippen­stift.

Ein Voll­wasch­mittel sollte Flecken gut lösen können, auch anderen Schmutz und Schweiß sowie Grau­schleier verhindern. Das Besondere des Tests: Zum ersten Mal seit Jahren haben wir nicht nur Kompakt­pulver aus der Kunst­stoff­tüte untersucht, sondern auch Pulver aus dem Papp­karton. Je nach Marke und Zahl der Wäschen pro Packung kann so ein Karton mehr als 6 Kilogramm Wasch­mittel enthalten.

Das Resultat: 11 der 21 geprüften Pulver schneiden gut ab – am besten Kompakt­pulver. Erste Wahl ist Ariel Actilift Compact. Persil Megaperls liegt im wichtigsten Prüf­punkt Wasch­wirkung und im test-Qualitäts­urteil fast gleich­auf. Gute und deutlich güns­tigere Pulver liefern Handels­marken wie Lidl, Aldi, dm, Ross­mann sowie Rewe und Penny. Acht Produkte sind befriedigend, Spee Megaperls ist ausreichend. Das Voll­wasch­mittel von Lenor kassiert ein Mangelhaft, ebenso das Persil Duo-Caps Universal, ein in wasser­löslicher Folie portioniertes Gel. Dazu später mehr.

Wirk­sam für Weißes

Voll­wasch­mittel Test

Auch wenn nicht alle Flecken sofort beim Waschen ganz verschwinden, 11 der Voll­wasch­mittel entfernen sie bereits im 40-Grad-Wasch­programm gut. Um Weißes von Schmutz und Flecken zu befreien und Grau­schleier zu verhindern, sind pulverförmige Voll­wasch­mittel bestens geeignet. „Ihre Bleich­mittel entfernen Farbiges wie Tee und Rotwein, ihre auf bestimmte Substanzen spezialisierten Enzyme knacken Eiweiß­haltiges wie zum Beispiel Blut“, sagt Projektleiter Dr. Konrad Giers­dorf.

Grau­schleier auf dem Gewebe

Voll­wasch­mittel Test

Grau­schleier. Ist die Wäsche einmal vergraut, wird sie selbst mit guten Wasch­mitteln nicht mehr richtig weiß.

Die Pulver enthalten auch optische Aufheller, die sich während des Waschens auf die Textilien legen und darauf haften bleiben. Damit erscheint Weißes noch weißer. Tenside wirken gegen Fette und Öle. Sie halten gelöste Schmutz­teilchen in der Wasch­lauge, die mit dem Abwasser aus der Maschine fließen. Beim mangelhaften Lenor klappt das nicht optimal. Die Schmutz­teilchen legen sich erneut auf die Wäsche. Sie wird nicht richtig sauber, sondern vergraut.

XL-Pakete gegen Tüten

Voll­wasch­mittel Test

Luft­schicht. Deutlich mehr Pulver würde in die Packung des Ariel Actilift XXL passen. Der Füll­grad ist nur ausreichend.

Luft­schicht. Deutlich mehr Pulver würde in die Packung des Ariel Actilift XXL passen. Der Füll­grad ist nur ausreichend.

Das Grau­schleier fördernde Lenor-Pulver steht im Test bei den XL-Paketen. Für manche galten Groß­packungen bereits als ausgestorben. Doch Millionen Kunden halten ihnen weiterhin die Treue. Der Erfolg liegt wohl auch darin begründet, dass Käufer den Eindruck haben, viel für ihr Geld zu bekommen. Tatsäch­lich: Verglichen mit Kompakten der gleichen Marke können Verbraucher mit Groß­paketen oft einige Cent pro Wasch­gang sparen. Die Spanne liegt im Test zwischen 2 Cent bei Discounter- und Handels­marken und 15 Cent bei Persil. Da Wasch­mittel häufig als Aktions­ware angeboten werden, können die Preise allerdings stark variieren.

Ariel ist nicht gleich Ariel

Voll­wasch­mittel Test

Klein, aber oho. Ariel Actilift Compact ist Testsieger, die XXL-Ausgabe nicht.

Klein, aber oho. Ariel Actilift Compact ist Testsieger, die XXL-Ausgabe nicht.

Sind Groß­packungen also ein echtes Schnäpp­chen? Nicht wirk­lich. Nach unseren Prüfungen mit mehr als zwei Tonnen schmutziger Wäsche steht fest: Meist waschen die Kompakten besser – 9 der 13 im Test sind gut, bei den 8 Pulvern aus Groß­paketen nur 2, Persil Universalpulver und Lidl Formil Aktiv. Kommen beide Varianten vom selben Anbieter, waschen die Kleinen sogar immer sauberer als ihre groß­formatigen Namens­vetter. Beispiel Ariel: Das gute Actilift Compact ist Testsieger. Actilift im XXL-Format liegt mit einem Befriedigend im Mittel­feld. Das Mehr an Leistung kostet auch mehr: 10 Cent pro Wasch­gang.

Voll­wasch­mittel Test

Höhen­unterschied. 55 Gramm Weißer Riese Kraft­pulver (links) haben mehr Volumen als 68 Gramm seiner Megaperls.

Höhen­unterschied. 55 Gramm Weißer Riese Kraft­pulver (links) haben mehr Volumen als 68 Gramm seiner Megaperls.

Die heutigen Pulver aus der Groß­packung sind nicht mehr mit den Jumbos der vergangenen Jahr­zehnte zu vergleichen. Sie enthalten bessere, konzentriertere Wirk­stoffe als früher. Die Wasch­mittel­dosierung ist seit 1975 von durch­schnitt­lich 275 Gramm auf 55 bis 75 Gramm gesunken. Das Pulver für einen Wasch­gang wiegt damit zum Teil sogar weniger als die Kompakt­pulverdosis, hat aber wegen seiner chemischen Zusammenset­zung meist mehr Volumen als ein Kompaktat.

Inhalts­stoffe ohne Wasch­wirkung

Pulver aus dem Groß­karton enthalten bis zu 40 Prozent Natrium­sulfat. Das Salz wird zum Wäsche­waschen nicht gebraucht. Es soll nur dazu dienen, dass die Pulver trocken bleiben und aus den Mess­bechern rieseln. Zum Wasser­enthärten verwenden die Hersteller für Pulver in Groß­paketen güns­tigere und weniger effiziente Stoffe als bei Kompakt­mitteln, häufig auch geringere Mengen an wasch­aktiven Substanzen und Enzymen. Das führt im Test dazu, dass ihre Wasch­leistung schwächer ist als die ihrer kleinformatigen Namens­vetter.

Besser kompakt

„Wir empfehlen Kompakt­pulver“, sagt der Projektleiter des Tests, Dr. Giers­dorf. „Mit ihnen bekommt der Verbraucher eine meist höhere Leistung bei geringerem Volumen. Das dient auch der Umwelt.“ Wegen ihres kleinen Formats ist der Aufwand für Verpackung und Trans­port pro Wasch­ladung geringer als bei den Groß­paketen.

Persil Duo-Caps Universal fallen durch

Voll­wasch­mittel Test

Lock­duft. Die Firma Henkel legt für den Wohl­geruch eine Parfum­karte in die Verpackung der Persil Duo-Caps.

Lock­duft. Die Firma Henkel legt für den Wohl­geruch eine Parfum­karte in die Verpackung der Persil Duo-Caps.

Als Neuheit mitgeprüft haben wir die Gelkissen Persil Duo-Caps Universal. In der Werbung verspricht Anbieter Henkel: „Duo-Power für perfekte Reinheit und strahlend weiße Wäsche.“ Das sind Qualitäten, die ansonsten Voll­wasch­mittel­pulver auszeichnen. Die 32 Cent pro Wäsche teuren Gelkissen kommen mit der Wäsche in die Trommel. Sie über­zeugen aber weder in der Schmutz­entfernung noch gegen Flecken. Ihre Wasch­kraft ist schwach, die Textilien vergrauen. Das test-Qualitäts­urteil lautet mangelhaft.

Zu viel Power für Farben

Voll­wasch­mittel Test

Nach 20 Wäschen. Persil Duo-Caps ohne Bleiche (Mitte) schonen Jeans­farbe mehr als gute bleichehaltige Pulver (vorn).

Nach 20 Wäschen. Persil Duo-Caps ohne Bleiche (Mitte) schonen Jeans­farbe mehr als gute bleichehaltige Pulver (vorn).

Einen Vorteil hat das leistungs­schwache Persil Duo-Caps Universal allerdings. Es schont Farben besser als die meisten Voll­wasch­mittel im Test (siehe Foto). Grund: Wie alle Flüssig­wasch­mittel muss es ohne Bleich­mittel auskommen. Von Voll­wasch­mitteln ist in der Regel wenig Farb­schonung zu erwarten. Bereits nach einigen Wäschen lassen ihre Bleich­mittel Buntes blass, Schwarzes manchmal braun aussehen. Ihre optischen Aufheller verändern Pastell­töne. Wenn Wäsche sauber werden und Weißes weiß bleiben soll, sind sie dagegen kaum zu schlagen.

Keine Mess­becher von Rewe

Um Müll zu vermeiden, stecken die Wasch­mittel­hersteller seit Jahren keine Mess­becher mehr in die Verpackungen. Wer einen besitzt, kann damit jedes Wasch­mittel­pulver dosieren. Das unterschiedliche Volumen der Kompaktate und der Pulver aus den Paketen spielt keine Rolle: Es wird immer in Milli­litern dosiert, nicht in Gramm.

Dosier­hilfen bekommen Verbraucher in dm-Filialen direkt an der Kasse. Bei anderen Anbietern können sie diese kostenlos online oder über eine Hotline bestellen. Das klappt in der Regel gut. Nur bei Rewe, Penny und Dash blieben unsere Prüfer trotz mehrerer Anläufe erfolg­los. Sie erhielten keinen Mess­becher: mangelhaft.

Über die richtige Dosierung informieren die Anbieter auf den Verpackungen meist gut oder sehr gut. Bei den Groß­paketen von Dash, Lenor und Ariel fehlen allerdings Angaben zu leicht verschmutzter Wäsche. Dabei macht Leicht­verschmutztes heute einen über­wiegenden Teil der Wäsche aus.

Sollte aber doch einmal Rotwein, Lippen­stift oder Schokoeis daneben­gehen, dann hat sich die Mühe der Tester gelohnt. Die besten Voll­wasch­mittel retten fast jedes Lieblings­stück.

Dieser Artikel ist hilfreich. 224 Nutzer finden das hilfreich.