Dosen, die nicht oder teilbeschichtet sind, können kritische Mengen Zinn abgeben – vor allem, wenn sie Saures wie etwa Obst enthalten. Davor warnt das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Stuttgart. Vollbeschichtete Dosen seien sicherer, sind aber von außen nicht zu erkennen. Da Zinn bei Kontakt mit Sauerstoff schneller ins Essen übergeht, ist es ratsam, Reste aus geöffneten Dosen umzufüllen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 427 Nutzer finden das hilfreich.