Vitamin C Meldung

Orangen, Mandarinen und Grapefruits sind typisches Winter­obst. Von Oktober bis März ist Ernte­zeit der Zitrusfrüchte in Südeuropa. Gerade in der kalten Jahres­zeit schätzen viele ihren hohen Vitamin-C-Gehalt. Eine Zitrone zum Beispiel bringt es auf 50 Milligramm pro 100 Gramm.

Jeden Tag ein bis zwei Orangen reichen aus

Der Mensch kann Vitamin C nicht speichern. Für die Verstoff­wechselung des Vitamins spielt das Körpergewicht eine Rolle. Die Deutsche Gesell­schaft für Ernährung empfiehlt Männern pro Tag 110 Milligramm aufzunehmen, Frauen 95 Milligramm. Zitrusfrüchte sind klassische Haupt­lieferanten des Vitamins. Schon mit ein bis zwei Orangen, vier Mandarinen, einer Grapefruit oder zwei bis drei ausgepressten Zitronen lässt sich der tägliche Bedarf decken.

Vitamin C hilft nicht gegen akuten Infekt

Vitamin C ist für die Gesundheit unentbehr­lich. Es stärkt das Immun­system. Einen akuten Infekt vertreiben kann es aber nicht. Studien belegen: Täglich vorbeugend Vitamin C einzunehmen, schützt nicht vor Erkältungen. Es verkürzt lediglich gering­fügig die Erkältungs­dauer. Vitamin-C-Präparate sind für Gesunde keine Alternative zu Obst und Gemüse.

Tipp: Vitamin C ist hitze­empfindlich. Lassen Sie aufgekochtes Wasser für eine heiße Zitrone deshalb erst etwas abkühlen und mischen Sie es dann mit frisch­gepresstem Zitronensaft.

Sanddorn und Kohl sind Alternativen

Einige heimische Obst- und Gemüsesorten haben einen weit­aus größeren Vitamin-C-Anteil als Zitrusfrüchte. Absoluter Spitzenreiter ist Sanddorn. Die Beeren kommen meist als dick­flüssiger, saurer Saft auf den Markt. Schon drei Esslöffel davon können den Tages­bedarf decken. Auch Kohlsorten punkten. Grün- und Rosenkohl enthalten roh mehr als 100 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm, Weiß­kohl nur halb so viel – kann aber mit Zitronen locker mithalten.

Tipp: Vitamin C ist wasser­löslich. Beim Kochen geht es also teil­weise in das Koch­wasser über. Um Vitamin­verluste gering zu halten, sollten Sie Gemüse nur schonend dünsten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 15 Nutzer finden das hilfreich.