Visa Prepaid-Kreditkarte der Dresdner Bank Gute Kreditkarte für Jugendliche

18.09.2007

Angebot: Jugendlichen ab 14 Jahren bietet die Dresdner Bank eine Visa Prepaid-Kreditkarte an, die durch Überweisung mit Guthaben versehen wird. Die Karte kostet 30 Euro pro Jahr. Für Kunden bis zum 25. Lebensjahr entfällt die Gebühr ab einem Jahresumsatz über 500 Euro. Die Kunden können mit der Karte im Handel oder Internet bezahlen und Geld am Automaten ziehen.

Vorteil: Die Karte wird weltweit an rund 24 Millionen Stellen akzeptiert. Die Kunden können nur ihr Guthaben ausgeben. Für Minderjährige können maximal 500 Euro aufgeladen werden, sonst 2 500 Euro.

Nachteil: Bargeldabhebungen kosten 2 Prozent vom Betrag, mindestens 5,11 Euro. Sie zählen nicht zum Mindestumsatz von 500 Euro, ab dem die Karte kostenlos sein soll. Das Kartenguthaben wird nicht verzinst.

Fazit: Für Jugendliche ist die Karte eine gute Ergänzung der Reisekasse. Erwachsene sind mit einer echten Kreditkarte besser dran, wenn sie dafür kreditwürdig sind.

18.09.2007
  • Mehr zum Thema

    Über­schuldung Mahn­bescheid, Voll­stre­ckungs­bescheid, Gerichts­voll­zieher

    - Wer Rechnungen nicht zahlt, dem droht die Über­schuldung. Wir erklären, wie Sie auf einen Mahn­bescheid reagieren sollten und wie eine Privat­insolvenz funk­tioniert.

    Handy mit oder ohne Vertrag Was güns­tiger ist – Paket oder Einzel­lösung

    - Auf der Suche nach einem neuen Smartphone haben Kunden die Wahl: Das Handy im Handel kaufen, sofort bezahlen und falls nötig – anderswo – einen Tarif buchen. Oder: Beim...

    Gewusst wie Bank­karte und Kreditkarte sperren

    - In den ersten zehn Monaten des Jahres 2019 fanden knapp 13 Prozent der gemeldeten Diebstähle von Girocards (früher Ec-Karte) in Kauf­häusern und Geschäften statt, so eine...