Visa Kreditkarte der Citibank Schnelltest

Angebot: Die Visa Kreditkarte der Citibank bringt Neubesitzern die „große Freiheit im Scheckkartenformat“. Die Karte kostet 20 Euro im Jahr. Wie mit jeder Kreditkarte kann der Kunde damit bezahlen und Geld am Automaten abheben. Es dauert bis zu 40 Tage, bis das Geld vom Girokonto abgebucht wird. Der Kunde kann den Betrag aber auch in Raten zurückzahlen. Er kann die Raten selbst wählen. Mindestens müssen es 5 Prozent des Gesamtbetrags der Monatsrechnung sein, aber nicht weniger als 10 Euro. Für den offenen Betrag verlangt die Citibank zunächst nur effektiv 5,9 Prozent Zins.

Vorteil: Der Zins für den Kreditbetrag ist sehr niedrig. Der Durchschnittszins für Dispositionskredite liegt derzeit bei 12,10 Prozent (Stand 1. Mai 2003).

Nachteil: Der Zins gilt nur bis 30. November 2003. Danach liegt er mit 16,09 Prozent weit über dem Durchschnitt. Kunden, die diesen teuren Zins nicht akzeptieren wollen, müssen auf die Ratenzahlung verzichten oder die Karte kündigen.

Fazit: Mit einem Jahrespreis von 20 Euro liegt die Citibank Visa im Mittelfeld. Der anfangs sehr niedrige Kreditzins kann Karteninhaber verleiten, den Kredit auch ohne Notwendigkeit in Anspruch zu nehmen. Die Bank hofft wohl darauf, dass der Kunde die Zinsänderung aus dem Blick verliert und dann den höheren Satz klaglos zahlt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 471 Nutzer finden das hilfreich.