Vinyl Umsatz mit Schallplatten wächst sprunghaft

0

Seit 2007 steigt der Schall­platten­verkauf Jahr für Jahr ununterbrochen an. 2016 ist der Umsatz mit Vinyl-Schall­platten gegen­über dem Vorjahr um 41 Prozent gewachsen, berichtet der Bundes­verband Musik­industrie. Ihr Umsatz­anteil am Musikmarkt kletterte damit von 3,2 auf 4,5 Prozent. Annähernd 54 Prozent des Gesamt­umsatzes von etwa 1,6 Milliarden Euro auf dem deutschen Musikmarkt werden durch den Verkauf von CDs erzielt, etwa 38 Prozent durch Downloads und Streaming.

0

Mehr zum Thema

  • Platten­spieler im Test Rück­kehr der Sinn­lich­keit

    - Schall­platten boomen. In unserem ersten Platten­spieler-Test seit 36 Jahren über­zeugen viele Modelle. Bei Preis, Ausstattung und Bedienung gibt es aber große Unterschiede.

  • Musik hören zu Hause So gestalten Sie Ihr Sound-Netz­werk

    - CD und Schall­platte war gestern. Heute kommt Musik vom Streamingdienst, von der Netzwerkfestplatte, vom Smartphone. Es gibt verschiedene Wege, sie von dort zum Gehör zu...

  • Musik­streaming Klassik statt Pop

    - Für einen Obolus von monatlich meist um die 10 Euro bieten Streamingportale Musik ohne Ende. Fans klassischer Musik sind damit oft weniger glück­lich als Popfans. Das...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.