Änderungen bei Beiträgen der gesetzlichen Krankenkassen

Krankenkasse

Beitragssatz 1

Für einen Arbeitnehmer mit 3 000 Euro Bruttogehalt

alt

neu

Neuer Beitrag 2

Beitragsänderung 3

(Prozent)

(Euro pro Monat)

Beitragssatzsenkung

BKK der Thüringer Energieversorgung

12,9

12,4

213

-7,50  

Beitragssatzerhöhung

AOK Hessen

13,9

14,4

243

7,50

AOK Rheinland

13,0

13,4

228

6,00

AOK im Saarland

14,0

14,6

246

9,00

AOK Schleswig-Holstein

13,6

14,4

243

12,00  

Atlas BKK

12,5

12,9

221

6,00

BKK Ahlmann

12,5

12,8

219

4,50

BKK AKS

13,3

13,6

231

4,50

BKK A.T. U.

12,0

12,3

212

4,50

BKK Anker-Lynen-Prym 4

12,4

12,7

218

4,50

BKK Blohm + Voss

12,7

13,0

222

4,50

BKK Continental

12,8

13,4

228

9,00

BKK Dr. Oetker

12,5

12,7

218

3,00

BKK Euregio

12,7

13,2

225

7,50

BKK exklusiv

12,7

12,9

221

3,00

BKK Gildemeister Seidensticker

12,6

12,8

219

3,00

BKK Krups-Zwilling

12,3

12,7

218

6,00

BKK OWL / Drabert-Direkt

12,4

12,7

218

4,50

BKK Pfaff 4

12,4

12,8

219

6,00

BKK Rheinische Kalksandsteinwerke

12,9

13,5

230

9,00

BKK Textilgruppe Hof

12,7

13,2

225

7,50

BKK Schleswig-Holstein

12,4

12,7

218

4,50

BKK Victoria-D.A.S.

12,6

13,2

225

9,00

BKK ZF & Partner

13,0

13,3

227

4,50

Bosch BKK

12,9

13,2

225

4,50

Die Persönliche BKK

12,9

13,3

227

6,00

Energie-BKK

12,4

12,9

221

7,50

Schwenninger BKK

13,0

13,5

230

7,50

Signal Iduna BKK

12,5

12,7

218

3,00

Stand: 2. Januar 2006

    • 1 Bemessungsgrundlage für den Beitrag ist das Bruttogehalt, höchstens allerdings 3 562,50 Euro pro Monat.
    • 2 Beitragsanteil des Arbeitnehmers. Das ist die Hälfte des regulären Beitrags zuzüglich 0,9 Prozent Sonderbeitrag.
    • 3 Der Anteil an der Steigerung, den Arbeitnehmer selbst zu tragen hatten. Noch einmal die gleiche Änderung trifft den Arbeitgeber.
    • 4 Amtliche Bestätigung liegt noch nicht vor.