Drahtloses Surfen im Internet wird immer beliebter. Nutzer von Notebooks können laut Branchenverband Bitkom deutschlandweit an mehr als 14 000 Stellen per Funk surfen. Dabei müssen sich die Kunden aber für verschiedene Zugangsorte unterschiedliche Zugangsdaten besorgen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 42 Nutzer finden das hilfreich.