Generationsübergreifendes Preisausschreiben für Teilnehmer bis 25 und ab 50 Jahren.

Jugendliche und Senioren, die ein Herz fürs Filmemachen haben, können ihre Ideen jetzt gemeinsam umsetzen. Der Wettbewerb „Video der Generationen 2005“ ruft sie zur Zusammenarbeit auf – egal ob bei Spielfilmen, Dokumentationen oder Animationsfilmen. Sämtliche Umsetzungsformen sind erlaubt. Auch die Themen können frei gewählt werden oder sich auf das Sonderthema „Abenteuer Deutschland“ beziehen. Hier sind Beiträge gefragt, die Erinnerungen von Zuwanderern oder ihr Leben heute zum Thema haben.

Veranstalter des Videowettbewerbs ist das Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF). Als Anreiz vergibt der Wettbewerbsstifter, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Preise im Wert von 6 000 Euro. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2005.

Dieser Artikel ist hilfreich. 67 Nutzer finden das hilfreich.