Camcorder: Für Actionfilmer

Videos Meldung

Camcorder stehen für einfaches Filmen: Die Geräte sind leicht und liegen gut in der Hand. Hand­habung und Bild­stabilisierung sind auf bewegte Bilder optimiert.

Vorteile: Motorzoom, Kopf­hörer­buchse zur Tonkontrolle. Oft mit Superzoom und starkem Tele. Auf- und Abblenden gleich­mäßig und sanft.

Nachteile: Bild­chip kleiner, weniger Spielraum für Schärfe und Unschärfe. Keine Wechsel­objektive. Im Weitwinkel oft schwach. Sucher selten.

Aufnahme­dauer: meist mehrere Stunden mit einer Akkuladung.

Fazit: Allrounder für Hoch­zeiten, Urlaubs­videos und bewegte Kinder­bilder. Auch zum Filmen aus der Hand.

Dieser Artikel ist hilfreich. 450 Nutzer finden das hilfreich.