Konkurrenz vom PC: Computer, Fernseher und DVD-Rekorder in einem

Mit dem „Medion Titanium MD 8000“ von Aldi (1199 Euro) kann man arbeiten, spielen, fernsehen und Filme aufnehmen. Ersetzen spezielle Multimedia-PCs bald Stereoanlage, Fernseher, DVD-Spieler und Videorekorder?

Um es gleich vorweg zu sagen: Noch nicht, obwohl der Trend in Richtung Computer im Wohnzimmer geht. Doch der von uns im Heft 1/03 erstmalig geprüfte Vertreter dieser Art ist weder ein Ersatz für VHS- oder Festplattenrekorder, noch ist er wirklich gut dafür geeignet, DVDs abzuspielen. Das liegt vor allem am Bild. Im Test wurde selbst bei höchster Aufzeichnungsqualität nur die Bildqualität eines DVD-Rekorders im Langspielbetrieb erreicht. Das bedeutet nur „befriedigend“ bis „ausreichend“. Bei aufgenommenen und gekauften DVDs zeigten sich digitale Bildfehler. Die übliche Qualität von DVD-Spielern wurde nicht erreicht. Hier heißt es also noch: TV und PC trennen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1569 Nutzer finden das hilfreich.