DVD-Rekorder verkaufen sich immer noch deutlich schlechter als VHS-Videorekorder. Ein Hauptgrund, warum sie sich als Medium zur Videoaufzeichnung noch nicht durchsetzen konnten, dürfte die Vielzahl unterschiedlicher DVD-Aufnahmeformate sein: DVD –RW, +RW, -Ram, +R, –R. Außerdem wurde bereits ein Nachfolgesystem für die DVD vorgestellt, die „Blue Ray DVD“. Jetzt haben die japanischen Elektronikkonzerne NEC und To­shiba auch dazu ein Konkurrenzprodukt entwickelt, genannt HD-DVD. Es soll kostengünstiger her­zustellen sein als Blue Ray. Die beiden neuen Systeme beseitigen einen Nachteil der aktuellen DVD-Technik, die Spitzenbilder und top Ton nur bei einer Spiel­dauer von einer Stunde bietet. Die Spielzeit soll ein Vielfaches betragen. Außerdem können genug Daten gespeichert werden, um Filme im hochauflösenden HDTV-Format in ausreichender Länge speichern zu können.

Dieser Artikel ist hilfreich. 56 Nutzer finden das hilfreich.