Vibratoren Sexspielzeug gehört nicht in Apotheken

Das Ober­verwaltungs­gericht Lüneburg bestätigte jetzt: Sexspielzeug gehört nicht in Apotheken (Az. 13 LA 188/16). Bereits 2014 verbot die Apothekerkammer Nieder­sachsen einer Versand­apotheke, im Onlineshop Vibratoren anzu­bieten – es sei keine apotheken­übliche Ware.

Mehr zum Thema

  • DocMorris unterliegt vor Gericht Video-Apotheke bleibt verboten

    - Der Bundes­gerichts­hof hat DocMorris endgültig den Betrieb von video­unterstützten Abgabe­terminals für Medikamente verboten und damit die Urteile beider Vorinstanzen...

  • Sextoys im Test Nur 3 von 18 Sexspielzeugen ganz ohne Schad­stoffe

    - Astreine Lieb­haber? Nicht unbe­dingt. Im Sextoy-Test fand die Stiftung Warentest bei 5 der 18 Vibratoren, Liebes­kugeln und Penisringen deutliche Schad­stoffe. Andere...

  • Medikamente Neuer Fälschungs­schutz auf der Packung

    - Rezept­pflichtige Arznei­mittel müssen neuerdings mit einem individuellen Erkennungs­merkmal und Erst­öffnungs­schutz versehen sein. Das System heißt SecurPharm und dient...