Das Ober­verwaltungs­gericht Lüneburg bestätigte jetzt: Sexspielzeug gehört nicht in Apotheken (Az. 13 LA 188/16). Bereits 2014 verbot die Apothekerkammer Nieder­sachsen einer Versand­apotheke, im Onlineshop Vibratoren anzu­bieten – es sei keine apotheken­übliche Ware.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.