Lautsprecher und Verstärker sind die Kernkomponenten jeder HiFi-Anlage. Statt eines Stereoverstärkers können Musikliebhaber auch einen Heimkinoreceiver nutzen. HiFi-Puristen sollten aber darauf achten, dass sich das Signal direkt durchleiten lässt. Sonst beeinflusst womöglich der Signalprozessor den Klang. Idealerweise haben Boxen und Verstärker eine ähnli­che Wattzahl. Ansonsten greift man besser zu einem in der Wattzahl etwas überdimensionierten Verstärker. Schwächlinge produzieren schnell Verzerrungen, was den Lautsprechern für die hohen Töne schaden kann.

Tipp: Um die Hoch- oder Mitteltöner zu überprüfen, decken Sie während der Musikwiedergabe das entsprechende Chassis mit der Hand oder einem Streifen Pappe ab. Bemerken Sie keinerlei Klangveränderung, ist das Lautsprecherchassis wahrscheinlich defekt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 807 Nutzer finden das hilfreich.