Versicherungs­werbung Meldung

Quelle: ERGO Versicherungs­gruppe

Die Ergo-Versicherungs­gruppe darf nicht mit einem „Kunden­anwalt“ werben. Das hat das Düssel­dorfer Land­gericht verboten (Az. 34 O 8/13, Urteil nicht rechts­kräftig). Im Internet wirbt Ergo mit „Ralf Königs, Ergo Kunden­anwalt“. Dahinter steht freilich eine ganze Abteilung. Der Ergo Kunden­anwalt und sein Team sollen laut dem Versicherer ermitteln, welche Prozesse und Services im Sinne des Kunden verbessert werden müssen. Auch ein Kundenbeirat und eine Kunden­werk­statt gehören dazu.

Rechts­anwalts­kammer klagte gegen Werbung

Die Rechts­anwalts­kammer in Berlin hat gegen die Werbung geklagt. „Die Kunden gewinnen durch diese Werbung den falschen Eindruck, der Kunden­anwalt vertrete wie ein Rechts­anwalt allein ihre Interessen, obwohl er in die Hierarchie der Ergo-Versicherungs­gruppe einge­bunden ist,“ sagt Marcus Moll­nau, Präsident der Rechts­anwalts­kammer Berlin.

Zweifach irreführend

Das Düssel­dorfer Land­gericht hält die Bezeichnung „Kunden­anwalt“ in zweierlei Hinsicht für irreführend: Zum einen, argumentieren die Richter, werde der falsche Eindruck erweckt, der „Kunden­anwalt“ sei ein Rechts­anwalt, also ein unabhängiger Berater und Vertreter in allen Rechts­angelegenheiten. Zum anderen könne aufgrund der Bezeichnung „Kunden­anwalt“ der falsche Eindruck entstehen, dass der Anwalt den Kunden sowohl gegen­über Dritten als auch gegen­über der Ergo-Versicherungs­gruppe vertrete.

Ergo will Berufung einlegen

Ergo wird Berufung gegen das Urteil einlegen. Der Ergo Kunden­anwalt kümmere sich inner­halb der Ergo um die Kunden­anliegen und setze sich für Klärung und Schlichtung ein, betont das Unternehmen. Sprecher Jens Buch­kremer gegen­über test.de: „Der Ergo-Kunden­anwalt ist kein Rechts­anwalt und wird nicht rechts­beratend tätig. Er ist die Stimme des Kunden im Unternehmen und vermittelt im Konfliktfall.“

[Update 31.10.2014] Am 28. Oktober 2014 hat das Ober­landes­gericht Düssel­dorf die Berufung der Ergo-Versicherungs­gruppe zurück­gewiesen. Die Revision wurde nicht zugelassen. [Update Ende]

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.