Sehr viele Mängel: In 182 Test­gesprächen ...

  • analysierten die Vermittler in 106 Fällen den Vorsorgebedarf des Kunden nicht gut,
  • entsprach der vermittelte Versicherungsschutz in 82 Fällen weniger als 50 Prozent des tatsächlichen Vorsorgebedarfs des Kunden,
  • informierten Vermittler in 86 Fällen überhaupt nicht über ihren Status,
  • wurden Kunden in 75 Fällen1) über 100 Seiten Unterlagen übergeben,
  • übertrugen Vermittler in 50 Fällen2) mindestens eine der bekannten Vorerkrankungen des Kunden in keines der Antragsformulare.

1) Von 149 Fällen.
2) Von 167 Fällen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 778 Nutzer finden das hilfreich.