Privat­haftpflicht­versicherung

Diese Tarife bieten einen von Finanztest vorgegebenen Grundschutz, den jeder braucht. Die Versicherungssumme beträgt pauschal mindestens 3 Millionen Euro pauschal für Sach- und Personenschäden. Allmählichkeitsschäden, Schäden durch die Lagerung gewässerschädigender Substanzen und Schäden im Zusammenhang mit dem Hüten fremder Hunde sind mit der vollen Versicherungssumme abgesichert, Mietsachschäden mindestens bis 300 000 Euro.

Darüber hinaus umfasst der Schutz Zusatzleistungen, die für Mieter und Hausbesitzer besonders wichtig sind. Wir nennen für jeden Anbieter das günstigste Angebot für Senioren (Familie), das unsere Vorgaben erfüllt.

Anbieter (Tarif)

Versicherungssumme
(pauschal für ­Personen- und Sachschäden in Mio. Euro)

Jahresbeiträge
für Senioren
(Euro)

Mieter
Zusätzlich versichert ist der Verlust fremder privater Schlüssel mit ­mindestens 5 000 Euro

HanseMerkur (Komfort)

3

63 1

DEVK (Komf. Plus/Aktiv)

5 2

78 1

VHV (Exklusiv)

8 2

82

Janitos (Balance)

15

88

Axa

10

90

Hausbesitzer
Zusätzlich versichert sind Schäden bei kleineren Bauvorhaben bis
zu einer Bausumme von mindestens 50 000 Euro mit der vollen ­Versicherungssumme des Vertrags.

VHV (Basis)

5

56

HanseMerkur (Komfort)

3

63 1

DEVK (Komf. Plus/Aktiv)

5 2

78 1

Janitos (Balance)

15

88

Axa

10

90

    Berücksichtigt wurden nur solche Tarife, die allen Verbrauchern zugänglich sind. Die auf volle Euro gerundeten Jahresbeiträge sind ohne Selbstbehalt und enthalten zum Teil Extrabeiträge für einzelne Deckungser­weiterungen.

    Stichtag 1. März 2006, siehe Private Haftpflichtversicherung aus Finanztest 4/2006

    • 1 Angebot ab 65 Jahre. Unter 65 Jahren bei HanseMerkur 79 Euro, bei DEVK 105 Euro.
    • 2 Pro geschädigte Person. Pauschal 10 Mio. Euro.