Versicherungs­ombuds­mann

Tipps

Inhalt
  1. Überblick
  2. Tipps
  • Kontakt. Versicherungs-Ombuds­mann, Post­fach 08 06 32, 10006 Berlin, Tel. 0 800/36 96 00 0 oder www.versicherungsombudsmann.de.
  • Versicherungs­unternehmen. Achten Sie bei Abschluss einer Versicherung auch darauf, ob Ihr Versicherer Mitglied im Verein Versicherungs­ombuds­mann ist. Die Versicherer sind verpflichtet, dies in ihren Bedingungen auszuweisen. Eine Liste finden Sie auch im Internet direkt beim Versicherungs­ombuds­mann. Ist Ihr Versicherer nicht Mitglied, können Sie sich mit Beschwerden an die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungen (Bafin) wenden. Sie entscheidet jedoch nicht den Einzel­fall, sondern prüft lediglich, ob Ihr Versicherer gegen Gesetze oder Urteile verstoßen hat. Kontakt: Bafin, Graurhein­dorfer Straße 108, 53117 Bonn, Telefon 0 22 8/29 97 02 99, www.bafin.de.

Private Kranken­versicherung. Für Streit mit dem privaten Kranken­versicherer ist der PKV-Ombuds­mann zuständig. Kontakt: Ombuds­mann Private Kranken- und Pflege­versicherung, Post­fach 06 02 22, 10052 Berlin, Tel. 0 180 2/55 04 44, www.pkv-ombudsmann.de.

Mehr zum Thema

  • Schlichtung und Mediation Recht bekommen – günstig und ohne Gericht

    - Bei Ärger mit einem Unternehmen ist eine Schlichtungs­stelle erste Wahl. Bei Konflikten zwischen Nach­barn oder in der Familie eignet sich eine Schlichtung oder Mediation.

  • Kündigung durch den Versicherer Was Kunden tun können

    - Nach einem Schadens­fall und zum Ablauf der Versicherungs­lauf­zeit dürfen viele Versicherer die Verträge mit ihren Kunden lösen. Tun sie das, sind ihre Kunden oft...

  • Versicherungs­irrtümer Was Sie über Versicherungen unbe­dingt wissen sollten

    - Ob Haft­pflicht­versicherung, Hausrat­versicherung oder Rechts­schutz­versicherung – versichert sind viele, das Klein­gedruckte kennen nur wenige. Menschen geben...