Versicherungsmakler

Tipps

14.11.2000
Inhalt

Überblick. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Prämien der gewünschten Versicherungen. Nutzen Sie die Testergebnisse von Finanztest und das Informationsangebot der Verbraucherzentralen.

Maklerwahl. Makler in Ihrer Nähe erfahren Sie von Dachverbänden oder beim Berufsständischen Register. Bei Maklersuche übers Telefonbuch klären Sie als erstes, ob der Makler überhaupt Privatkundenversicherungen anbietet oder ein reiner Industriemakler ist.

Sicherheit. Prüfen Sie Visitenkarte und Briefkopf des Maklers genau. Finden Sie darauf den Begriff "Vertretung" oder "Agentur, dann haben Sie keinen unabhängigen Makler vor sich. Fragen Sie auch nach der gewerblichen Anmeldung und der Zulassung nach Paragraph 34 c Gewerbeordnung.

Haftung. Wenn Sie einen Versicherungsmakler für einen Schaden haftbar machen wollen, müssen Sie beweisen, dass er seine vertraglichen Pflichten verletzt, Sie zum Beispiel falsch beraten hat. Fragen Sie deshalb immer nach, wenn etwas unklar ist, und notieren Sie, welche Informationen Sie dem Makler über Ihren Versicherungsbedarf und mögliche Risiken gegeben haben. Hat der Makler einen Fehler gemacht, muss er zahlen ­ es sei denn, der Schaden ist nicht durch diesen Fehler entstanden.

  • Mehr zum Thema

    Versicherungs­makler-App Versicherungs-Apps im Test enttäuschend

    - Die Stiftung Warentest hat Makler-Apps getestet. Mit ihnen soll der Versicherungs­vergleich bequem auf dem Smartphone gelingen – wie auch die Optimierung des eigenen...

    Versicherungs­vermittler So beraten Versicherungs­makler, -berater und -vertreter

    - Was Menschen auf der Suche nach einer unabhängigen Versicherungs­beratung oft nicht wissen: Versicherungs­vertreter und -makler bekommen Geld von Versicherern, wenn...

    Versicherungs-App Wenn die Clark-App fremde Daten anzeigt

    - Mit Versicherungs­makler-Apps sollen Kunden ihren Versicherungs­schutz bedarfs­gerecht anpassen – einfach und bequem. Clark ist so eine App. Ex-Clark-Kunde André Engele...