Versicherungen der Familie Ute Hiller und Sue Wilkinson-Hiller

Vertrag

Beitrag

So wichtig ist der Schutz

Spar­potenzial im Jahr

Privathaft­pflicht­versicherung I

73 Euro im Jahr

Unbe­dingt notwendig.

Spar­potenzial durch Kündigung eines Vertrags und Wechsel in einen besseren Tarif: rund 100 Euro. Die Familie braucht nur einen Vertrag.

Privathaft­pflicht­versicherung II

103 Euro im Jahr

Risiko­lebens­versicherung

211 Euro im Jahr

Sehr wichtig für Familien; braucht jeder, der die Familie im Falle seines Todes absichern möchte.

Kaum Spar­potenzial; güns­tige Police für die ­gewählte Todes­fall­summe.

Kfz-Teilkasko

325 Euro im Halb­jahr

Sinn­voll.

Spar­potenzial rund 20 Euro bei jähr­licher ­Zahlungs­weise.

Hausrat­versicherung

283 Euro im Jahr

Sinn­voll bei höher­wertigem Hausrat.

Spar­potenzial rund 100 Euro.

Rechts­schutz­versicherung

103 Euro im Jahr

Sinn­voll als Schutz bei Rechts­streitig­keiten nach Verkehrs­unfällen.

Kaum Spar­potenzial, wenn die Familie diesen Schutz will.

Auslands­reise-Kranken­versicherung

20 Euro im Jahr

Sehr zu empfehlen.

Kaum Spar­potenzial; güns­tiger Familien­tarif.

Zahn­zusatz­versicherung für die ­beiden Kinder

9 Euro im Monat

Nicht unbe­dingt notwendig; Police kann sinn­voll sein für Familien, die bei Kiefer­ortho­pädie mehr als die Regel­versorgung der Kassen wollen.

Kaum Spar­potenzial, wenn die Familie auf den Schutz Wert legt. Der Tarif ist günstig.

Kranken­haus­zusatz­versicherung

49 Euro im Monat

Sinn­voll für gesetzlich Versicherte, die Zusatz­leistungen wünschen.

Kaum Spar­potenzial, wenn die Familie diesen Schutz möchte.

Riester-Rente

29 Euro im Monat

Als Alters­vorsorge empfehlens­wert.

Rund 15 Euro Ersparnis bei jähr­licher Zahlung.

Fonds­gebundene Lebens­versicherung mit einge­schlossener Berufs­unfähigkeits­versicherung

124 Euro im ­Monat

Fonds­policen sind als Geld­anlagen für die meisten Kunden nicht geeignet. Besser ist es, anders fürs Alter zu sparen und eine separate Berufs­unfähigkeits­versicherung abzu­schließen.

Eine Kündigung ist nicht empfehlens­wert, weil dies mit über­proportional hohen Kosten verbunden ist. Außerdem ginge der Berufs­unfähigkeits­schutz verloren.

Unfall­versicherung
(Versicherungs­summe
358 000 Euro)

194 Euro im Jahr

Sinn­voll für Erwachsene, wenn sie weder eine Berufs- noch eine Erwerbs­unfähigkeits­versicherung bekommen.

Spar­potenzial 194 Euro. Versicherte kann den Vertrag kündigen. Sie hat bereits eine Berufs­unfähigkeits­versicherung.

Unfall­versicherung
(Versicherungs­sume: 60 000 Euro)

10 Euro im Monat

Sinn­voll für Erwachsene, wenn sie weder
eine Berufs- noch eine Erwerbs­unfähigkeits­versicherung bekommen.

Die Police ist für die gewählte Versicherungs­summe zu teuer. Für das Geld gibt es bessere Angebote.

Je eine Unfall­versicherung für die beiden Kinder

Für beide Policen 186 Euro im Jahr

Sinn­voll für Kinder, sofern für sie keine Kinder­invaliditäts­versicherung abge­schlossen wird.

Wenn die Familie auf diesen Unfall­schutz Wert legt, gibt es kaum Spar­potenzial.

Kleingarten-Lauben­versicherung

104 Euro im Jahr

Sinn­voll für Besitzer einer Kleingartenlaube.

Spar­potenzial rund 60 Euro. Es gibt Angebote ab 45 Euro im Jahr.

Beiträge insgesamt im Jahr:

4 579 Euro

Spar­potenzial insgesamt: rund 489 Euro

    Beiträge zur gesetzlichen Kranken- und gesetzlichen Renten­versicherung sind nicht enthalten.