Private Unfall­versicherung

Hier sind Versicherer aufgeführt, die bestehende Verträge über den 75. Geburts­tag hinaus unver­ändert fortführen, Neukunden bis zur Voll­endung des 75. Lebens­jahres aufnehmen, und das mindestens bis zum 65. Geburts­tag zu normalen Konditionen. Aufgeführt ist das jeweils beste Angebot der Gesell­schaft. Haben mehrere Tarife der Gesell­schaft gleich gut abge­schnitten, nennen wir den güns­tigsten Tarif.

Anbieter

Tarif

Versicherungs-summe
(Euro)

finanztest-Qualitätsurteil

Jahres­beiträge (Euro)
Nied­rige Gefahrengruppe Mann/Frau

Münchener Verein

P 350 (Unikat Exklusiv)

145 000

Gut (1,8)

266/266

Alte Leipziger

P 350 (XXL)

143 000

Gut (1,9)

325/325

BGV Badische Allg.

P 250 (Exklusiv)

200 000

Gut (2,0)

3381/2361

HanseMerkur

P 500 (Top)2

100 000

Gut (2,2)

274/274

Zurich

P 500 plus (Top)

100 000

Gut (2,3)

3113/3113

Inter

P 500 (Premium)

100 000

Gut (2,4)

261/261

DEVK

P 500 (EU Plus)4

100 000

Befriedigend (3,1)

194/194

    P = Progression: Kunde erhält bei höherer Invalidität ein Vielfaches der Versicherungs­summe.

    Stand: 1. Oktober 2011

    • 1 Abweichender Beitrag für bestimmte Alters- oder Berufs­gruppen.
    • 2 Unter bestimmten Voraus­setzungen Erhöhung der Versicherungs­leistung bei Sport­unfällen um 10 Prozent.
    • 3 Beiträge sind vom Alter des Versicherungs­nehmers und von der Post­leitzahl abhängig.
    • 4 Doppelte Leistung für Erwachsene nach Unfällen im Zusammen­hang mit der Nutzung öffent­licher Verkehrs­mittel.