Die besten Berufs­unfähigkeits­versicherungen

Eine Berufs­unfähigkeits­versicherung zahlt Menschen eine Rente, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ihren Beruf ausüben können, Die Tabelle nennt die vier besten Angebote mit Preisbeispielen für einen Modell­kunden. Für andere Berufe und Alter fällt der Beitrag anders aus. Aktuell gilt der Nettobeitrag. Je nach wirt­schaftlichem Erfolg des Versicherers kann der Beitrag bis zum Brutto steigen.

Anbieter

Tarif
(Druck­stück­nummer der Bedingungen)

finanztest-Qualitätsurteil

Jahres­beitrag Diplom-Kauf­leute
(Euro) 1

Nettobeitrag

Bruttobeitrag

AachenMünchener

SBU (AVB BUV(12.12))

Sehr gut (0,6)

1 089

2 178

Europa

SBU-Vorsorge Premium E-B1 (8078 12/2012)

Sehr gut (0,6)

 825

1 375

Hanno­versche

Comfort-BUZ-Plus (BUP13 700.0005.01.2013)

Sehr gut (0,6)

 748 2

1 386 2

VHV

SBU-Exklusiv VBS-Plus (SBUP13V 01.2013)

Sehr gut (0,6)

1 043

1 604

    Stand: 1. Mai 2013

    www.test.de/berufsunfaehigkeit

    Bewertungs­schlüssel der Prüf­ergeb­nisse:
    sehr gut = Sehr gut (0,5–1,5).
    gut = Gut (1,6–2,5).
    befriedigend = Befriedigend (2,6–3,5).
    ausreichend = Ausreichend (3,6–4,5).
    mangelhaft = Mangelhaft (4,6–5,5).

    • 1 Modell­kunden: 30-jährige Diplom-Kauf­leute, Nicht­raucher, die für den Leistungs­fall eine monatliche Rente von 2 000 Euro vereinbaren. Der Vertrag läuft bis zum 67. Geburts­tag und endet dann auto­matisch. Beiträge sind gerundet.
    • 2 Der Vertrag enthält eine Todes­fall­summe von 12 000 Euro.