Die besten privaten Haftpflichtversicherungen

Diese Angebote ohne Selbstbehalt decken eine Versicherungssumme von mindestens 3 Millionen Euro pauschal für Personen- und Sachschäden ab. Daneben bieten sie einen von Finanztest vorgegebenen Grundschutz, den jeder Kunde braucht. Dargestellt sind die günstigsten „sehr guten“ Angebote für Familien.

Anbieter (Tarif)

Versicherungssumme
(pauschal für Personen- und Sachschäden
in Mio. Euro)

Verbraucherfreundlichkeit
der Bedingungen

Jahresbeiträge
Normaltarif Familien
(Euro)

Haftpflichtkasse Da. (Vario Status)

3/10/10 1

sehr gut (1,3)

71/77/87

Huk24 (Classic PH Plus) @

10 12

sehr gut (1,3)

79

Huk-Coburg Allg. (Classic PH Plus)

10 12

sehr gut (1,3)

82

Bruderhilfe (Classic PH Plus)

10 12

sehr gut (1,3)

94

Axa (Linie)

10

sehr gut (1,5)

92

    Alle Beitragsangaben sind kaufmännisch gerundet.

    @ = Angebot über Internet.

    Stand: 1. Juli 2008, vgl. Test private Haftpflichtversicherung in Finanztest 8/2008.

    • 1 Pro geschädigte Person. Pauschal (auch für Sachschäden) 50 Mio. Euro.
    • 2 Bei Schäden in den USA und Kanada: 5 Mio. Euro.