Unser Rat

Erstattung. Beiträge zur Krankenversicherung müssen Sie nur bis zur ­Beitragsbemessungsgrenze zahlen. Die liegt im Jahr 2005 bei 3 525 Euro monatlich oder 42 300 Euro im Jahr. Wenn Sie Einnahmen aus mehreren Quellen wie gesetzlicher Rente und Betriebsrente haben, die einzeln zwar unter dieser Grenze liegen, zusammen aber darüber, zahlen Sie zunächst zu viel Beitrag und müssen bei Ihrer Kasse eine Erstattung für einen Teil davon beantragen.

Zuschuss. Freiwillig und privat Krankenversicherte bekommen von der gesetzlichen Rentenversicherung einen Zuschuss zu ihrem Krankenversicherungsbeitrag. Damit dieser auch zeitgleich mit Ihrer Rente beginnen kann, sollten Sie ihn gleich mit beantragen, wenn Sie den Antrag für Ihre Rente stellen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1864 Nutzer finden das hilfreich.