Versicherungen für Bauherren Test

Hoffentlich gut versichert: Kommen andere auf der Baustelle zu Schaden, kann das den Bauherrn teuer zu stehen kommen.

Eine Bauherren-Haftpflichtversicherung und eine Bauleistungsversicherung muss jeder Hausbauer haben. Bei Unfällen von Baustellenbesuchern oder bei Schäden durch abstürzende Bauteile am Auto des Nachbarn springt die Bauherrenversicherung ein. Die günstigsten Tarife in diesem Test liegen für ein 250 000 Euro teures Eigenheim unter 100 Euro. Die Bauleistungsversicherung ersetzt Baustoffe, fertige Bauteile und Bauleistungen, wenn sie durch Unwetter oder Vandalismus Schaden genommen haben.

Finanztest hat die beiden wichtigsten Versicherungen für Bauherren untersucht und die Beiträge für den Neubau eines großen und eines kleinen Einfamilienhauses sowie für dessen Umbau verglichen. Die Preisunterschiede bei beiden Versicherungen sind riesig.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Bauversicherung

Dieser Artikel ist hilfreich. 1268 Nutzer finden das hilfreich.