Wer sein Auto außer­halb der Geschäfts­zeit in die Werk­statt bringt, stellt es oft im Werk­statt­hof ab, Schlüssel und Kfz-Schein kommen in den Brief­kasten. Das ist riskant. Falls das Auto verschwindet, kann die Versicherung Leistungen verweigern. Ausnahme: Der Schlüssel ist in einem stabilen Brief­kasten in der Hauswand oder Werk­statt­tür hinterlegt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.