Versicherung für Elektro-Rad und Moped

Elektrofahr­rad- und Moped­versicherung: Kfz-Haft­pflicht mit und ohne Teilkasko

Zurück zum Artikel
Inhalt
  1. Überblick
  2. Tabelle: Elektrofahr­rad- und Moped­versicherung: Kfz-Haft­pflicht mit und ohne Teilkasko
  3. Test­kommentar

Versicherung/Auswahl

Online

Kfz-Haft­pflicht1

Kfz-Haft­pflicht
und Teilkasko mit
150 Euro Selbst­beteiligung

Euro

ADAC2(D)

adac.de

44,90 / 52,40

87,60 / 95,10

Allianz

allianz.de

50,24

87,74

AXA

axa.de

51,75

93,01

BGV

bgv.de

48,75

82,50

DEVK

devk.de

48,75

81,75

HDI3(D)

hdi.de

47,93

89,16

HUK-Coburg4

huk.de

34,50

63,00

R+V

ruv.de

52,40

97,00

WGV(D)

wgv.de

34,05

62,55

Hinweis: Versicherungs­beginn für alle Policen ist der 1. Juli 2011.

(D) – Direkt­versicherer.

Stand: 27.06.2011

1
Die Deckungs­summe beträgt 100 Mio Euro pauschal (für Personenschäden begrenzt versichert).
2
Beiträge für ADAC-Mitglieder/Nicht­mitglieder.
3
Tarif für Fahrer über 29 Jahre. Für jüngere Fahrer ist es teurer.
4
Tarif für Fahrer über 23 Jahre. Für jüngere Fahrer ist es teurer.

Mehr zum Thema

  • E-Bikes im Test Vier von zwölf Tiefein­steiger-Pedelecs sind gut

    - Sicherer Fahr­spaß – damit holen vier von zwölf Komfort-E-Bikes im Test 2020 gute Noten. Bei anderen machen Rahmenrisse, Schad­stoffe oder die Brandsicherheit Probleme.

  • E-Bike-Motoren im Test Welcher bringt die größte Reich­weite?

    - Für die Reich­weite eines E-Bikes spielt neben dem Akku der Motor eine entscheidende Rolle. Im Test des Schweizer Verbrauchermagazins K-Tipp schaffte der beste Motor mit...

  • Kinder­trans­port mit dem Fahr­rad Was ist am sichersten?

    - Lastenrad, Fahr­rad­anhänger, Fahr­radsitz – wie lassen sich Kinder am sichersten mit dem Fahr­rad trans­portieren? Der ADAC hat es getestet und gibt wert­volle Tipps.