Versicherung Meldung

Manche Risiken lassen sich gar nicht versichern, fürchten Assekuranz-Manager. Es würden nur solche Kunden einen Vertrag abschließen, die fest mit einem Schaden rechnen. Das tun offenbar Bauherren ganz besonders. Gerling nahm jetzt die Bauherrenversicherung sang- und klanglos wieder vom Markt. Nun nimmt die Arag das Risiko Scheidung ins Visier, das bei Rechtsschutzversicherungen üblicherweise ausgeschlossen ist. 175.000 Trennungen sowie 200.000 Unterhaltsklagen pro Jahr sind ein viel versprechender Markt. Die Police ist nicht billig: 154 Mark jährlich als Mehrprämie zu einem Rechtsschutzpaket. Hinzu kommen noch einmal rund 100 Mark für den Unterhalts-Rechtsschutz sowie rund 1.000 Mark Eigenbeteiligung und drei Jahre Wartezeit. Da fragt sich: Wie will der Vertreter einem frisch verliebten Paar solche Kosten plausibel machen?

Dieser Artikel ist hilfreich. 477 Nutzer finden das hilfreich.