Versicherung Meldung

Wunderkerzen lassen einen Tannenbaum schnell in Flammen aufgehen.

Wunderkerzen in die Nähe des Tannenbaums zu halten, ist nicht grob fahrlässig. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt im Fall eines kleinen Jungen entschieden, der versehentlich mit einer Wunderkerze den Baum ansteckte und einen Brand verursachte (Az. 3 U 104/05; nicht rechtskräftig).

Wichtig ist die Einschätzung des Gerichts für Besitzer einer Hausratversicherung. Viele Versicherer zahlen bei grober Fahrlässigkeit nicht.

Für Schäden am Besitz anderer spielt das keine Rolle. Die private Haftpflichtversicherung kommt nur bei Vorsatz nicht für die Kosten auf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 233 Nutzer finden das hilfreich.