Verschimmelte Konfitüre Meldung

Bei Schimmelflecken auf Konfitüre sollten Sie aufs Etikett schauen. Enthält sie mehr als 63 Prozent Zucker, hat sich Schimmel nur an der Oberfläche gebildet, wo sich etwas Flüssigkeit abgesetzt hat. Dann genügt es, die Schimmelflecken großzügig abzuheben. Anders bei Konfitüre mit weniger Zucker (Diätkonfitüre, Fruchtmus, normale Frühstückskonfitüre). "Nach dem Öffnen kühl aufbewahren" heißt es bei solchen Gläsern. Hier reicht der Zuckergehalt nicht, um unsichtbare Schimmelpilzgifte in der Konfitüre zu verhindern. Solche Marmelade immer vollständig entsorgen, sie taugt auch nicht zum Kochen oder Backen. Denn Schimmelpilzgifte überstehen selbst hohe Hitzegrade.

Dieser Artikel ist hilfreich. 595 Nutzer finden das hilfreich.