Versandkosmetik

Unser Rat

25.03.2004
Inhalt

Von den fünf Gesichtscremes schnitten nur zwei „gut“ ab. Die PhytoAktiv-Creme kostet mit 3,25 Euro pro 10 Milliliter nicht einmal halb so viel wie die praktisch genauso gute Erika Berger pjur anti-aging tag- & nacht-creme für 8 Euro. Von den vier Cremes zur Faltenreduzierung erreichte nur das Jerome Alexander Skin Deep Wrinkle Treatment Gel für 6,65 Euro (je 10 Milliliter) ein „gutes“ test-Qualitätsurteil. Es minderte die Falten aber nur „befriedigend“. Die Qualität ist die eine Sache, die andere ist der Preis: Selbst die billigste Creme im Test aus dem Versandhandel oder dem Internet kostet immer noch mehr als eine bessere Creme aus der Drogerie. Die Versandkosten (meist 5,50 Euro) sind dabei noch gar nicht eingerechnet.

  • Mehr zum Thema

    Online-Shopping Sicher vor Betrug im Internet

    - Armband­uhr, Heckenschere, Auto oder Versicherung – im Netz gibt es fast alles. Für Kunden ist das praktisch, für Kriminelle eine Einladung: Laut einer Bitkom-Befragung...

    Kosmetik Geht es um die Schönheit, gehts in die Drogerie

    - Kosmetik­artikel wie Shampoo, Duschgel oder Zahnpasta füllen in Drogerien, Apotheken und Supermärkten lange Regale. Im vergangenen Jahr gaben Kunden für...

    Naturkosmetik Konventionelle Firmen setzen auf natürlich

    - Auch Kosmetikfirmen, die mit Naturkosmetik bisher wenig am Hut hatten, wollen am stärksten Trend im Markt teilhaben: So hat Branchenriese L‘Oréal die deutsche Firma...