Versandkosmetik Keine Schätzchen

0
Inhalt

Von der Couch aus schön: anrufen, bestellen, jünger werden. Teleshops setzen gern auf Promis und Spezialkosmetik. Erika Bergers Nachtcreme etwa: Sie soll jünger machen. Uschi Glas Face Cream auch. Christine Kaufmanns Energie Creme belebt und erfrischt – so die Werbung. Ein Tiegel kostet rund 27 Euro. Die Stiftung Warentest hats ausprobiert. Das Ergebnis: ein Desaster. Nur drei von neun Gesichtscremes sind gut. Dabei kosten sie bis zu zehn Euro für zehn Milliliter. Cremes aus der Drogerie sind viel billiger und besser.

Im Test: Neun Pflegecremes aus Versandhandel und Internet. Preise: drei bis zehn Euro für zehn Milliliter.

0

Mehr zum Thema

  • Gericht­liches Mahn­verfahren Geld­forderungen ganz leicht mit Mahn­bescheid einfordern

    - Mit dem Mahn­bescheid können Privatleute Ihren Schuldnern Druck machen – ganz ohne Anwalt. Zum Einsatz kommen kann der Bescheid zum Beispiel, wenn Fluglinien nach...

  • Verpackungs­ärger Balea Vital+ Tages­creme vom dm

    - „Eine kleine Dose in einer größeren Schachtel. In der Dose eine noch viel kleinere Dose mit viel Luft darum und darunter“, ärgert sich test-Leser Günter Killian aus...

  • Verpackungs­ärger Antifalten-Nacht­creme von Lavera

    - „Ich fühle mich getäuscht“, schreibt uns test-Leserin Ritva Bönisch aus Greven. „Der Karton hat unten einen Zenti­meter Luft. Der Tiegel hat sechs Zenti­meter...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.