Die Verpflegungs­pauschale darf nicht gekürzt werden, wenn Angestellte auf Dienst­reisen im Flugzeug Chips oder Müsliriegel bekommen haben. Begründung: Eine Kürzung setzt voraus, dass es sich bei der Mahl­zeit an Bord um ein „echtes“ Frühstück, Mittag- oder Abend­essen handelt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.