Verpflegungs­pauschale Snacks im Flugzeug zählen nicht

20.10.2015

Die Verpflegungs­pauschale darf nicht gekürzt werden, wenn Angestellte auf Dienst­reisen im Flugzeug Chips oder Müsliriegel bekommen haben. Begründung: Eine Kürzung setzt voraus, dass es sich bei der Mahl­zeit an Bord um ein „echtes“ Frühstück, Mittag- oder Abend­essen handelt.

20.10.2015
  • Mehr zum Thema

    Steuercheck 2020 Die besten neuen Steuertipps

    - Steuern kann man vielfältig sparen – mit Jobti­cket, E-Auto vom Chef oder einer ökologischen Sanierung daheim. Die Regeln für die Steuererklärung 2020.

    Sachgewinne in Fernseh­show bei RTL II Wenn aus der Gratis-Reno­vierung eine Finanzlast wird

    - Die Teil­nahme an Fernsehdokus kann teuer werden, wenn das Finanz­amt Steuern auf den Preis oder Sachgewinn verlangt. Das mussten Menschen erfahren, die an der...

    Abgaben im Zweitjob Mehr Netto aus dem Neben­job rausholen

    - Wer einen Zweitjob hat, zahlt oft Steuern und Sozial­abgaben – je nachdem, was es für ein Job ist, fallen diese jedoch unterschiedlich aus. Um netto möglichst viel aus...