Ausnahmen gibt es für:

- Waren mit weniger als zehn Gramm oder zehn Milliliter,

- kleine Direktvermarkter und kleine Einzelhändler,

- Getränke in immer der gleichen Packungsgröße,

- preisreduzierte, leicht verderbliche Lebensmittel,

- Kosmetika zur Färbung und Verschönerung (etwa Lippenstift oder Nagellack, nicht aber Tagescréme),

- Automaten,

- Parfums.

Überall da, wo das Abtropfgewicht angegeben werden muss, ist der Grundpreis auf das Abtropfgewicht zu beziehen. Der Endpreis (inklusive Mehrwertsteuer und anderer Preisbestandteile) muss leicht erkennbar und deutlich lesbar sein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 119 Nutzer finden das hilfreich.