Als „Pracht­exemplar einer Mogel­packung“ beschreibt test-Leser Axel Bier aus Waiblingen das Produkt aus dem Hause Jacobs.

Anmerkung der Redak­tion: Gegen­über test erklärte Jacobs, Verpackungen müssten zu den vorhandenen Abfüll­maschinen passen. Das Unternehmen kündigte jedoch an, die Verpackung zu optimieren und bei gleich­bleibendem Inhalt zu verkleinern.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.