Verpackungs­ärger: Frucht­aufstrich „Glück“ von Göbber

Verpackungs­ärger - Frucht­aufstrich „Glück“ von Göbber

„Ich ärgere mich über die schwere Glas­verpackung. Sie vermittelt eine größere Füll­menge als wirk­lich vorhanden“, schreibt uns test-Leser Wolfgang Ruberts aus Berlin

Antwort der Redak­tion: Auf Nach­frage erklärte Göbber, der dicke Boden stelle die Stand­festig­keit des Glases sicher und sei Teil des modernen Designs. Wir meinen: Schick schützt nicht vor Enttäuschung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.