Vermögens­wirk­same Leistungen: Gute Zinsen

Gute Bank­sparpläne eignen sich für Arbeitnehmer, die das Geld vom Chef sicher anlegen wollen – ohne Zulage vom Staat.

Vermögens­wirk­same Leistungen Test

Marcus Bertels­meier erhält von seiner Firma monatlich 40 Euro vermögens­wirk­samen Leistungen. Er hat sich den rendite­stärksten Bank­sparplan ausgesucht und bekommt mehr als 5 Prozent Rendite im Jahr.

Marcus Bertels­meiers hat noch im Dezember 2013 den VL-Bank­sparplan der Edekabank abge­schlossen. Sein Arbeit­geber, die Agrar­technik Vertrieb Sachsen, zahlt monatlich 40 Euro vermögens­wirk­same Leistungen (VL) für ihn ein.

Aus dem Basiszins von 2,5 Prozent und dem Bonus am Ende der Lauf­zeit errechnet sich eine jähr­liche Rendite von mehr als 5 Prozent. Nach sechs Jahren und einem Monat bekommt der Agrar­ingenieur im Januar 2020 für die einge­zahlten 2 880 Euro stolze 3 517 Euro.

Das Spitzen­angebot der Edekabank gibt es immer noch, aber seit kurzem nur noch für Kunden, die auch ihr Gehalts­konto zu dieser Bank über­tragen.

Das beste Angebot ohne jede Neben­bedingung finden Sparer bei der Degussa Bank. Die Rendi­teerwartung liegt bei 3,39 Prozent jähr­lich. Wir sprechen von Erwartung, weil die Zinsen sich leicht ändern können. Der Basiszins ist variabel. Er fällt aber mit 0,15 Prozent kaum ins Gewicht.

Den Bank­sparplan schließen Sparer am besten online bei der Degussa ab und nutzen dafür das Postident-Verfahren. Wer eine der wenigen Filialen in der Nähe hat, kann auch am Schalter abschließen.

Einen Nachteil haben die Bank­sparpläne: Die Arbeitnehmer­spar­zulage gibt es nicht.

Außerdem sind nur wenige VL-Bank­sparpläne auf dem Markt. Wir haben bei mehr als 100 Instituten nachgefragt. Einen geeigneten Bank­sparplan bieten nur acht bundes­weit tätige Geldhäuser sowie regional fünf PSD Banken und eine Sparda-Bank.

Ethisch-ökologisch sparen

Wer mit ethisch-ökologischem Anspruch sparen will, muss auf die besten Prozente verzichten. Die Ethik­bank zahlt für ihren VL-Spar­vertrag eine magere Jahres­rendite von 0,86 Prozent. Die GLS Bank bietet nur Bestands­kunden einen Bank­sparplan an und zahlt einen varia­blen Zins von zurzeit 0,65 Prozent.

Dieser Artikel ist hilfreich. 348 Nutzer finden das hilfreich.