Vermögenswirksame Leistungen

Nächstes Jahr gibts statt 1.736 Mark 888 Euro vermögenswirksame Leistungen (VL). Damit Arbeitnehmer vermögenswirksam sparen können, müssen sie allerdings erst einen entsprechenden Vertrag abschließen und dann die Sparbeiträge vom Arbeitgeber überweisen lassen. VL kann der Arbeitnehmer in verschiedenen Produkten anlegen. Mit einer Sparzulage gefördert werden aber nur Bausparen und das Beteiligungssparen, etwa in Aktienfonds.

Um die staatliche Förderung optimal auszunutzen, muss der Arbeitnehmer den Gesamtsparbetrag aufteilen und monatlich 40 Euro in einen Bausparvertrag zahlen und 34 Euro in Aktienfonds anlegen. Der maximale Zuschuss des Arbeitgebers beträgt in der Regel 480 Euro. Es ist aber möglich und ­ wenn man unter den Einkommensgrenzen bleibt ­ durchaus sinnvoll, die VL des Arbeitgebers aus eigenen Mitteln auf 888 Euro aufzustocken.

Die maximale staatliche Förderung schließlich kann der Sparer herausholen, indem er weitere 512 Euro pro Jahr auf seinen Bausparvertrag überweist. Dann bekommt er zur Arbeitnehmersparzulage für die VL nämlich auch noch Wohnungsbauprämie.

Dieser Artikel ist hilfreich. 357 Nutzer finden das hilfreich.